Schaffen Sie sich professionelle Aufbewahrungssystem an. In wertvolle Systeme werden Sie auch nur wertvolle Dinge einsortieren.

Richten Sie drei Schreibtische ein:
- Chaostisch für eingehende Sachen
- Arbeitstisch
- Computertisch

Nicht mehr benötigte Papiere und Bücher zu abgeschlossenen Aufgaben zurückgeben bzw. entsorgen

Prall gefüllte Hängemappen umrüsten auf breite Hängesammler mit 6 cm Breite

Reparaturen an Mappen und Ordnern sofort ausführen

Kennzeichnen sie Mappen und Ordner mit einem auffälligen Verfallsdatum

Vereinbaren sie ein deutliches Ziel: Ich werde für 50 % Papierentlastung sorgen

Legen sie jeden Tag eine Mappe, Ordner oder Ablagekorb auf ihren Schreibtisch. Am nächsten Tag schauen sie diesen nebenbei durch beim Kaffee oder bei einem persönlichen Tagestief

Um Vorgänge mit gleichen Bearbeitungsschritten weiter zu befördern, richten Sie Hängemappen mit folgenden Beschriftungen ein:
- kopieren
- dem Chef vorlegen
- anrufen
- besprechen mit
- mit der Buchhaltung klären
- auf Antwort warten
- Rechnung stellen

Vom Stapel der Unerledigten nur einen einzigen Vorgang pro Tag abbauen

Werfen Sie alle Briefe weg, die älter als 1/2 Jahr sind. Der Absender würde sich wundern, wenn er nach so langer Zeit eine Antwort erhielte.

Durch Schnelligkeit der Antwort beeindrucken, nicht erst weglegen, um einen schönen Brief zu schreiben

Umschläge wegwerfen, wenn der Absender auf dem Schreiben vermerkt ist

Eingehende Post nach JEDEM Schreiben sofort bearbeiten, nicht erst Haufen bilden

Auf der Arbeitsplatte nur Wesentliches, was jeden Tag benutzt wird.

Stellen Sie sich folgende Fragen:
- Ist ein anderer zuständig?
- Muss ich dieses Schriftstück aufheben?
- Werde ich es innerhalb eines Jahres brauchen?
- Gibt es ein Unglück, wenn ich es vernichte?

Heben sie Gebrauchsanweisungen in einem Stehsammler im jeweiligen Raum auf

Jedes Mal wenn sie ein neues Blatt in einen Ordnen ablegen wollen, entfernen sie drei alte

Schneiden Sie die interessanten Artikel aus der Zeitschrift heraus und werfen den Rest weg.

Unterlagen wie Bilanzen der Jahrgänge 2006 und älter können entsorgt werden

Sonstige Unterlagen der Jahrgänge 2011 und älter können entsorgt werden.

Weitere Tipps finden Sie in meinem Ratgeber Ordnung, erhältlich in allen Online-Buchhandlungen.